Prof. Dr.  Thomas K.  Kuhn

Beisitzender

 

Professor für Kirchengeschichte an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität in Greifswald

 

Jg. 1963; Studium der Theologie in Bonn, Marburg, Wuppertal und Basel; Wissenschaftlicher Assistent für neuere Kirchen- und Dogmengeschichte an der Theologischen Fakultät Basel; 1993-1995 Vikariat in Tüllingen bei Lörrach; 1995 Promotion in Basel und Ordination durch die Evangelische Kirche im Rheinland.

An der Universität Basel: 1995 Lehrbeauftragter und Oberassistent für Theologiegeschichte, 2001 Habilitation, 2001-2006 Assistenzprofessor für Kirchen- und Theologiegeschichte; seit 2006 Titularprofessor für Kirchen- und Theologiegeschichte. 2006-2007 Studienleiter in Schloss Beuggen (Tagungsstätte der Ev. Kirche in Baden) und Pfarrer der Lukasgemeinde Inzlingen bei Lörrach; 2007-2009 Professorenvertreter an der Evangelischen Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe in Bochum im Fachbereich Gemeindepädagogik und Diakonie und 2009-2010 Professor für Ethik im Fachbereich Soziale Arbeit.

Dissertation: Der junge Alois Emanuel Biedermann. Lebensweg und theologische Entwicklung bis zur „Freien Theologie“ 1819-1844, Tübingen 1997;
Habilitationsschrift: Religion und neuzeitliche Gesellschaft. Studien zum sozialen und diakonischen Handeln in Pietismus, Aufklärung und Erweckungsbewegung, Tübingen 2003.
Forschungsschwerpunkte: Kirchengeschichte der Neuzeit, Diakoniegeschichte, Kirchengeschichte der Schweiz

Weitere Informationen unter:
http://www.theologie.uni-greifswald.de/organisieren/mitarbeitende-lehrstuehle/kirchengeschichte.html
Email: Thomas.Kuhn@uni-greifswald.de