13. Internationale Emder Tagung zur Geschichte des Reformierten Protestantismus

Tagungsschwerpunkt Ordnung und Freiheit im reformierten Protestantismus, 12.–14. März 2021 Johannes a Lasco Bibliothek Emden

13. Internationale Emder Tagung zur Geschichte des reformierten Protestantismus

Tagungsschwerpunkt: Ordnung und Freiheit im reformierten Protestantismus

12.-14.. März 2021  Johannes a Lasco Bibliothek Emden

Flyer mit Anmeldebogen

Hinweise für Kurzvorträge

Aus dem Programm:

FREITAG, 12. MÄRZ 2021
17:00 Uhr  Mitgliederversammlung
18:15 Uhr  Begrüßung und Eröffnung
18:30 Uhr  PD Dr. Kęstutis Daugirdas (Emden), Die Emder Synode 1571: Von einer in Freiheit geordneten Kirche / Prof. Dr. Matthias Freudenberg (Saarbrücken/Wuppertal), Theologische Konturen der Freiheit am Beispiel der Akten der Emder Synode 1571
19:30 Uhr  Verleihung des J.F.G.-Goeters-Preises
20:00 Uhr  Abendessen


SONNABEND, 13. MÄRZ 2021
08:30 Uhr  Morgenandacht Dr. J. Marius J. Lange van Ravenswaay (Moormerland)
09:00 Uhr  Prof. Dr. Martin van Gelderen (Göttingen), Gewissen und Wille, Widerstand und Republik: die Freiheitsdebatten der niederländischen Protestanten 1561-1621
09:45 Uhr  Prof. Dr. Mirjam van Veen (Amsterdam), „… peu de zèle …“ Die reformierten Flüchtlingsgemeinden und der niederländische Freiheitsstreit
10:30 Uhr  Kaffeepause
11:00 Uhr  PD Dr. Tobias Sarx (Ratzeburg/Marburg), Die Bibel als Garant evangelischer Freiheit und gesellschaftlicher Ordnung im Werk des reformierten Theologen Franciscus Junius d. Ä. (1545–1602)
11:45 Uhr  Prof. Dr. Thomas Kuhn (Greifswald), Freiheitsideen im reformierten Protestantismus der Schweiz im 19. Jahrhun-dert
12:30 Uhr  Mittagsimbiss
13:15 Uhr  Kurzvorträge
15:00 Uhr  Exkursion: Kloster Ihlow und Upstalsboom Dr. Klaas-Dieter Voß (Emden), Arno Ulrichs (Simonswolde)
20:00 Uhr  Festvortrag: Vorsitzende/r Bischöfin/ Bischof der Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen
20:45 Uhr  Festempfang


SONNTAG, 14. MÄRZ 2021
08:30 Uhr  Morgenandacht Dr. Achim Detmers (Hannover)
09:15 Uhr  Prof. Dr. Paul Abels (Gouda/Leiden), Reformierte (Un-)Freiheit. Katholiken unter dem reformierten Joch
10:00 Uhr  Prof. Dr. Veronika Albrecht-Birkner (Halle/Siegen), Kirchliche Ordnung im Konflikt. Die Siegener Synode von 1935
10:45 Uhr  Kaffeepause
11:15 Uhr  Prof. Dr. Martin Laube (Göttingen), Freiheit in der reformierten Theologie – das 20. Jahrhundert und aktuelle Herausforderungen
12:00 Uhr  Schlussrunde
12:30 Uhr  Ende der Tagung


TAGUNGSORT
Johannes a Lasco Bibliothek Emden
Kirchstraße 22, 26721 Emden

TAGUNGSBEITRAG
€ 50,- (Mitglieder € 30,-; Studierende frei) Der Preis schließt die Verpflegung am Freitagabend, Samstagmittag und -abend ein.


Achim Detmers